PTW-PS004

Vogelbeobachtung in Pacaya-Samiria und Allpahuayo-Mishana


7 Tage / 6 Nächte

Das Nationalreservat Pacaya-Samiria, das grösste geschützte Gebiet Perus mit unzähligen Flüssen und Seen zwischen den Flüssen Marañón und Ucayali beherbergt eine große Anzahl verschiedener Vogelarten.

1. Tag: von Iquitos zur Pacaya-Samiria-Amazon-Lodge

• Empfang am Flughafen in Iquitos oder Abholung vom Hotel in Iquitos.

• Fahrt auf der Landstraße von Iquitos nach Nauta, der ersten von den Spaniern am Ufer des Marañon gegründeten Stadt. Etwa 1½ h dauert die Fahrt auf der 97 km langen asphaltieren Straße.

• In Nauta Umsteigen in ein Boot, um zunächst den Zusammenfluss der Flüsse Ucayali und Marañón zu besuchen. Anschließend Weiterfahrt zur Lodge.

• Ankunft in der Lodge.

• Mittagessen.

• Beobachtung von Vögeln in der Umgebung der Lodge: Zu sehen sind u.a. Siebenfarbentangare, Schwarzkappentangare, Opalscheiteltangare, Maskentangare, Purpurkehlkotinga, verschiedene Arten von Papageien und Aras.

• Abendessen und Gespräch über den Ablauf der nächsten Tage .

• Übernachtung in der Pacaya-Samiria-Amazon-Lodge.

2., 3. und 4. Tag: Nationalreservat Pacaya-Samiria

• Erforschung des Nationalreservats Pacaya-Samiria mit dem Boot in von der Vegetation verdeckten Flüssen und Seen und zu Fuß auf schmalen Pfaden mitten im Urwald. Einfahrt in das Schutzgebiet auf dem Fluss Yanayacu, ein für den Tourismus zugängliches Gebiet mit außergewöhnlichem Reichtum an Vögeln (nur hier etwa 400 Vogelarten), Tier- und Pflanzenwelt.

• Wenn gewünscht können Nachtwanderungen unternommen werden, um Eulen und andere Nachtvögel, sowie schwarze Kaimane aufzusuchen.

• Besuch der Gemeinde Yarina, um die alltäglichen Aktivitäten der ursprünglichen Bewohner des Nationalreservats kennenzulernen. Mit dem Kauf von typischen Kunsthandwerksgegenständen aus Samen und Tagua, als vegetarianisches Elfenbein bekannt, kann zur Entwicklung der Gemeinde beigetragen werden.

• Einige der Vögel die beobachtet werden können: Amazonasfischer, Rotbrustfischer, Zweifarbenfischer, Erzfischer, Tangare, Braunohrarassari, Kokardenspecht, Türkisblaue Kotinga, Goldbrust-Bartvogel, Kastanienglanzvogel, Rohrspottdrossel, Hornwehrvogel, Fischbussard, Jabiru, Waldstorch, Rosalöffler, Cayennekiebitz, Schwarzkopf-Ameisenschnäpper, Samtkotinga, Grauwangen-Faulvogel, Schriftarassari, Rotkropfarassari, Streifenbrustspecht, Rostkappen-Ameisendrossel, Amazonasmückenfänger, Gelbschnabel-Glanzvogel ...

• Außerdem können graue und rosafarbene Delphine, Schildkröten, verschiedene Affen und Faultiere beobachtet werten.

• Übernachtet wird in Zelten an einem Flussufer oder einer Lichtung im Wald. Kaltes Mittagessen am jeweiligen momentanen Standort.

• Am 4. Tag Rückkehr zur Lodge, Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

5. und 6. Tag: Nationalreservat Allpahuayo-Mishana

• Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Nauta.

• Fahrt mit dem Auto zum Nationalreservat Allpahuayo-Mishana, 27 km von Iquitos enfernt.

• Erforschung des Reservats an beiden Tagen. Die hier anzutreffenden Vögel sind recht unterschiedlich zu denen in Pacaya-Samiria und einige von ihnen recht neu für die Wissenschaft, z.B. Gentrys Ameisenfänger, Mishima-Kleintyrann, Einfarb-Ameisenvogel, Graufußtinamu (November bis März), Tropfentagschläfer, Zimtkopf-Breitschnabeltyrann, Amazonien-Pompadourkotinga.

• An beiden Tagen kaltes Mittagessen während der Exkursion.

• Nach dem Abendessen Übernachtung im «Centro de Investigación IIAP» des Nationalreservats Allpahuayo-Mishana.

7. Tag: Iquitos

• Früstück.

• Fahrt nach Iquitos.

• Typisches Mittagessen in einem Restaurant. (Falls das Mittagessen nicht gewünscht wird gibt es keine Ermäßigung oder Ruckerstattung.)

• Transfer zum Flugplatz für den Flug nach Lima.

Kosten

• Bei 2 Teilnehmern und Übernachtung in Doppelbettzimmer: US$ 2190,00 pro Person.

• Bei 3 und 4 Teilnehmern und Übernachtung in Mehrbettzimmer: US$ 1690,00 pro Person.

Alle Preise gültig für das Jahr 2016.

Vorstehende Preise sind gültig mit Führungen in spanisch/englisch. Deutschsprachige Führungen mit Preisaufschlag von US$ 70,00 pro Tag und Gruppe möglich.

Im Preise eingeschlossen

• Flughafentransfer in Iquitos.

• Privater Transport zu Land und zu Wasser im Verlauf des Programms.

• Führungen in spanisch-englisch.

• Unterkunft.

• Verpflegung in der Lodge und bei den Exkursionen.

Nicht eingeschlossen

• An- und Abreise nach/von Iquitos.

• Evtl. zusätzliche Übernachtung in Iquitos.

• Alkoholische und abgefüllte Getränke.

• Trinkgeld.

Programmerweiterungen

An- und Abreise nach/von Iquitos.

Zusätzliche Übernachtungen in Iquitos.

Zusatzprogramme in anderen Teilen Perus, z.B. Machu Picchu, Cusco, Lima, Titicacasee, Colcatal, Arequipa, Cajamarca, Trujillo, Chiclayo, Manu, Tambopata.


Verzeichnis der im Nationalreservat Pacaya-Samiria registrierten Vögel

Verzeichnis der im Nationalreservat Allpahuayo-Mishana registrierten Vögel
Home

Programme zum Beobachten von Vögeln
Explorama- und ExplorNapo-Lodge
Explorers Inn
Machu Picchu

Muyuna
Pacaya-Samiria und Allpahuayo-Mishana

Pampa Hermosa
Posada Amazonas
Reserva Amazónica

Tambopata-Research-Center
Vögel, Natur und Kultur in Peru

Vogelarten in Peru

Vogelstimmen

Perus besondere Vögel


Aktuelles

Peru-Spiegel-Mail

Impressum





Peru Travel World      
  Facebook  
 
Bookmark and Share
  Unsere Websites

Newsletter

Peru-Spiegel-Mail
 
Loading